Flüssigkeit auftragen

Contiweb Digital Fluid Applicator


Der Contiweb Digital Fluid Applicator (DFA) ist ein eigenständiger Wiederbefeuchtungsapplikator für digitale Rollendruckmaschinen, der entwickelt wurde, um die Qualität von digitalen Druckerzeugnissen deutlich zu verbessern.

Der DFA basiert auf dem beliebten Contiweb Fluid Applicator für Heatset-Rollenoffset-Anwendungen und ist ein innovatives, benutzerfreundliches System, das Leitungswasser und ein Tensid verwendet, um Papier intelligent und äußerst präzise wiederzubefeuchten. Jeder Papierseite lässt sich individuell einstellen. Als Option kann auch Silikon hinzugefügt werden, was bei der Inline-Veredelung beachtliche Vorteile mit sich bringt. Dies bietet Unternehmen eine bessere Steuerung der Wiederbefeuchtung, stellt sicher, dass das Endprodukt seine Feuchtigkeit wiedererlangt und sich nicht durch die Feuchtigkeitsaufnahme aus der Umgebung verformt.

Wiederbefeuchtung

Durch die Wiederbefeuchtung werden häufig auftretende Qualitätsprobleme wie Signaturen die nicht mehr plano liegen, Auswachsen der beschnittenen Druckprodukte, Wellenbildung und Falzbruch vermieden. Zum Schutz des Druckmaterials beim Inline-Finishing wird Silikon aufgetragen.

Das Prinzip des DFAs besteht darin, Wasser und Tensid in den Applikationsschalen direkt vor dem Auftragen auf die bedruckte Bahn zu vermischen. Dadurch werden eine gleichmäßige Wiederbefeuchtung und reproduzierbare Ergebnisse gewährleistet. Das DFA-Wiederbefeuchtungssystem „trinkt Leitungswasser“. Osmosewasser oder destilliertes Wasser ist nicht erforderlich. Alle Funktionen sind in der geschlossenen Einheit verfügbar, Installation und Inbetriebnahme basieren auf dem Plug-and-Play-Prinzip.

Vorteile:

  • Ausgezeichnete Homogenität und Gleichmäßigkeit
  • Reproduzierbare Ergebnisse
  • „Trinkt Leitungswasser“, weder Osmosewasser noch Zusätze erforderlich
  • Wiederbefeuchtungsfunktion für alle Papiersorten möglich
  • Betriebskosten = nur für Ersatz-Sleeves

Verkaufsabteilung

Andreas Pohl
Rob Bosman
(+31) 485 597 111
sales@contiweb.com

Downloads

 

Blog: 4 Probleme nach dem trocknen im Rollen-Inkjet

Es gibt 4 Probleme, die häufig auftreten nach dem trocknen von digital gedruckten Produkten. Die hohen Temperaturen führen zu einem Feuchtigkeitsverlust, und die Qualität der Drucksachen nimmt unweigerlich ab.

Im diesem Blog untersuchen wir diese Probleme und was man dagegen tun kann.

Fallstudie Printforce

Die Qualität des Tintenstrahldruck wird immer besser, kann jedoch doch durch hohe Produktionstemperaturen stark beeinflusst werden. Die Papierbahn wird zu stark getrocknet und Produkte können sich seitlich aufkrempeln sowie wellig werden.

Diese Fallstudie zeigt wie Printforce diese Problemen gelöst hat mit der Installation von einem Contiweb Digital Fluid Applictor.

Füllen Sie das Formular aus, um die Fallstudie zu erhalten.